top of page

"Cheers! Wie viel Alkohol ist okay für ihre Fitness-Routine?"

Wie viel Alkohol ist okay für ihre Fitness-Routine?

Da rennt man Tag für Tag, Woche für Woche ins Fitnessstudio um den Körper zu stählen, Muskeln aufzubauen und sich fit zu fühlen. Und wenn dann der Abend kommt und man sich mit Freunden trifft, sind ein paar Biere oder Weine kein Problem. Klar, das Auto bleibt stehen und so lässt es sich unbeschwert den Abend verbringen.


Währenddessen denken sich die Muskeln: “Da werde ich im Fitnessstudio gequält, zu Höchstleistung getrieben und soll wachsen. Prima! Was aber macht dann der Alkohol hier?!”


Alkohol ist der Feind des Muskelgewebes


Das Muskelgewebe keinen Alkohol mag, sollte bekannt sein. Natürlich ist das eine oder andere alkoholhaltige Getränk kein Problem, aber wer regelmäßig konsumiert (auch in Maßen), beeinträchtigt die Muskelfunktionen und somit das Wachstum.


Was aber passiert in unserem Körper?


Alkohol führt zu einer Verlangsamung des Stoffwechsels und kann den Proteinabbau erhöhen und die Proteinsynthese hemmen. Dies führt zu einer schlechteren Muskelerholung und -regeneration nach dem Training.


Alkohol kann zudem den Testosteronspiegel senken, was ein wichtiges Hormon für den Muskelaufbau ist. Niedrige Testosteronspiegel könnten die Fähigkeit des Körpers, Muskelmasse aufzubauen.


Alkohol hat entwässernde Eigenschaften, was zu Dehydration führen kann. Dies beeinträchtigt die Fähigkeit des Körpers, Nährstoffe effektiv zu transportieren und Muskelgewebe mit ausreichend Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist jedoch wichtig für die Muskelerholung und Leistungsfähigkeit.


Alkohol liefert leere Kalorien, ohne dabei nützliche Nährstoffe bereitzustellen. Wenn diese Kalorien aus Alkohol stammen, könnten sie die Gesamtenergiebilanz beeinflussen und zu einer unzureichenden Aufnahme von essenziellen Makronährstoffen für den Muskelaufbau führen.


Wer also Sport und Fitness ernsthaft betreibt, sollte also möglichst Alkohol vermeiden. Wer aber auf Wein- und Sektgenuss nicht verzichten möchte, der freut sich bestimmt über unsere entalkoholisierten Weine & Mousseux.

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page